Becht`s Oel Chronik

Die Bechts Oel Route
-entlang der hessischen Landstraßen

Chronik des Bechts Oel
1899 wird die Firma OEL-BECHT KG gegründet.

  • In den 50ziger Jahren produziert die Oel-Becht KG ihr Produkt Bechts Oel in Frankfurt am Main – Heddernheim, in der Dillenburgerstraße 23/25.
    Am Grünen Graben 26 bestand ein Büro.

Bei Erdarbeiten in Oberhöchstadt/Taunus gefundene Flasche, durch die Lagerung im Erdreich ist eine Farbabweichung möglich. By MA

  • 18.6.1957 Lagerbrand im Speiseöl-Großvertrieb Becht in Heddernheim. Neben der Berufsfeuerwehr wurde die Freiwillige Feuerwehr Heddernheim alarmiert. (Archiv der Ffm Feuerwehr)

Ein Blechwerbeschild, leider undatiert. (Quelle: ebay)

  • Noch vor 1968 kam es zur Übersiedelung nach Oberursel – Weisskirchen/Taunus, In der Au.
  • Am 17.04.1968 vernichtete eine erneute Brandkatastrophe die gesamten Fabrikationsanlagen. (FR vom 28.04.1968) Trotzdem konnte die Produktion eine Woche später weitergehen.
  • 1974 feierte die Oel-Becht KG ihr 75 jähriges Bestehen. Der Umsatz lag bei 50 Mill. DM im Jahr. (Hamburger Abendblatt vom 11.12.1974)
  • außerdem soll 1971 eine Festschrift erschienen sein: 75 Jahre Oel Becht, Hans Becht KG, Oberursel ; 16 Seiten. Leider vergriffen.
  • Um 1984  wurde bei einem Einbruch in der “Oel-Becht KG” / Oberursel die wertvolle Kundenkartei  entwendet. Diese konnte für 50.000 D-Mark zurückgekauft werden.(Spiegel 47/1985)

Ein undatiertes Werbemedium: Stundenplan

(Quelle: ebay)

  • Die Deutsche Unilever GmbH, Hamburg hat den Erwerb der Markenrechte der Oel-Becht KG bekannt gegeben. (Hamburger Abendblatt vom 16.01.1985)
  • 24.09.2004 Elmshorn/Hamburg (dpa) – Der Unilever-Konzern gibt seine Speiseöl-Marken Livio, Bechts, Biskin und Palmin sowie Pomps-Kindernahrung an das mittelständische Nahrungsmittelunternehmen Peter Kölln KGaA in Elmshorn ab.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>